Motom 48

Willkommen!

Startseite / Motom Modelle /

Motom 48E

08_Motom_48E.jpg Motom 12E Dritte SerieVorschaubilderMotom 48LMotom 12E Dritte SerieVorschaubilderMotom 48LMotom 12E Dritte SerieVorschaubilderMotom 48LMotom 12E Dritte SerieVorschaubilderMotom 48LMotom 12E Dritte SerieVorschaubilderMotom 48L

Die Hinterradaufhängung wird eingeführt: Der Scheinwerfer ist voluminöser und befindet sich höher.

Einzylinder-4-Takt-Überkopfventil, luftgekühlter Motor. Bohrung mm. 39, Hub 40 mm, Verschiebung cm3. 48. Leistung 1,75 PS, 7: 1 Kompressionsverhältnis. Leichtmetallzylinder mit separatem Kopf mit Zylinder- und Ventilsitzen. Kurbelwelle auf Kugellagern, großes Ende auf Rollen. Schmierung mit Kolbenpumpe und Öltank im Sumpf. Zündung mit Schwungradmagnet. Der Motor-Getriebeblock ist an drei Punkten elastisch aufgehängt.

Trockene Einscheibenkupplung.

Drei-Gang-Getriebe mit ständig eingelegten Gängen, knopfgesteuert.

Aus dem Stillstand mittels Pedalen.

Kettenantrieb mit flexibler Kupplung in der Hinterradnabe.

Einbalkenrahmen aus gepresstem Blech, integriert mit Pedalen und Sattelstütze.

Vorderradaufhängung Parallelogramm Hinterradaufhängung. teleskopisch.

Räder mit 2,00 "- 18" Reifen und mit zentralen Trommelbremsen.

Auslegersattel mit einfach einstellbarer Federung.

Schwungradmagnetbetriebenes elektrisches System, bestehend aus einem Doppelscheinwerfer mit Kilometerzählergehäuse, Rücklicht und Hupe.

Leergewicht: kg. 40.

Höchstgeschwindigkeitsleistung 55 km / h; maximale Steigung, die 25% überwunden werden kann; Ich verbrauche 1 Liter Benzin für 75 km.

Produktionsjahr 1954-1958.

Veröffentlicht am
Dienstag 23 März 2021
Datei
08_Motom_48E.jpg
Schlagwörter
48E, Motom
Besuche
25324